Die Preisträger des Alternativen Nobelpreises 2010 sind:

Mit dem Right Livelihood Award bzw. mit dem Alternativen Nobelpreis werden dieses Jahr vier Empfänger ausgezeichnet (3 Personen und eine Organisation), die das Preisgeld über 200.000 EUR teilen:

  1. NNIMMO BASSEY (Nigeria) ist ein bekannter Umweltaktivist,
  2. Bischof ERWIN KRÄUTLER (Brasilien)
  3. SHRIKRISHNA UPADHYAY und die Organisation SAPPROS (Nepal)
  4. Die Organisation PHYSICIANS FOR HUMAN RIGHTS-ISRAEL (Israel)

siehe auch www. nobelpreislexikon.de

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.

/*
*/