Archiv für das Tag 'Gott'

Nach langer Pause gibt es wieder einen Beitrag – eine Auferstehung noch vor Ostern 2019, jedenfalls janz feste vorjenommen. Warum die lange Pause, es ist doch so viel Wichtiges passiert? Ah, diese Fragen schmerzen, als Kater Primo verstarb ging alle Eingebung der Weisheit verloren, Aphasie machte sich breit angesichts der Übermacht des Todes. Vielleicht doch alles nur Täuschung und Kater Primo ist längst resurrektiert?
Götter bildet man nicht ab,  Primo uh akbar! – Du wirst hier auch nicht mit Deiner gottgleichen Art abgebildet werden können, weil es nun mal nicht geht. Oh Primo, Du warst weiser als Merkel, Macron und Mao, und noch viel weiser als Salomon, Mohammed, Jesus und Budda zusammen mit Merkel! Du – der in die Larve des Katers geschlüpfte Zeus – gehörtest zu den Allwissenden wie auch die sorbischen Kleinpferde auf einer Heide in der Niederlausitz. Warum war Primo so weise? Vielleicht weil er vor Zeiten schon den Mekong befuhr, die fernen asiatischen Steppen beschnupperte, die Pyramiden bekletterte, sich der leckeren Eier aus Athener Eulennestern bediente und zusammen mit Giacomo in Casanovas Kutsche Sachsen bereiste. Gut, bei den Indianern in Amerika war er nicht, aber da vertraute der belesene Primo ganz auf Seume, der einst schrieb: Die Wilden benahmen sich, soviel ich habe beobachten können, immer anständig.

Was würde Primo heute tun? Pauker werden, wegen seiner Weisheit? Höchstens Dozent für Eulenküken, who knows? Frage die Dir vertrauten verstorbenen Geister, ein gutes Rezept, wenn man es nicht übertreibt. Dann würde er sicher mauzen: schreibe weiter Artikel aus Buchstaben (Partikel), schließlich gilt immer noch: publish or purrish. – Und natürlich würde er das Volkbegehren zur Enteignung von den in sozialer Empathie übelst verkümmerten Wohnungsunternehmen mit seiner Patschetatze zustimmend schnurrend bekratzen.

altergecko
(muss jetze was janz andres machen)